FAQs

Wie werden die Artfex Systeme in meinem Fahrzeug montiert?

Die Firma Artfex, der schwedische Hersteller der von uns vertriebenen Heckgitter, Trennwände, Hundetransportboxen und deren Zubehörteile, hat ein einzigartiges Spanngurt-System zur Befestigung seiner Heckgitter und Hundetransportboxen entwickelt. So bleibt Ihr Fahrzeug unbeschädigt, da das Heckgitter nicht direkt im Kofferraum verschraubt wird.

In welcher Richtung öffnen sich die Heckgitter?

Die von uns vertriebenen Heckgitter sind so konzipiert, dass sie sich nach oben öffnen, genau wie Ihre Heckklappe. Das Tor bleibt hierbei oben, bis Sie es mit etwas Nachdruck nach unten selbst schließen. Gasfedern sorgen dafür, dass es Ihrem Liebling nicht auf den Kopf fällt, während Sie ihn anleinen.

Ich habe zwei Hunde. Was nun?

Zwei Hunde bedeuten doppelten Spaß, machen aber auch manches doppelt so aufwändig. Um Ihnen den Transport Ihrer Hunde zu erleichtern, vertreiben wir zu jedem Fahrzeugmodell zwei unterschiedliche Heckgitter. Eines hat nur ein Tor, das andere hat zwei Tore. Für Hundehalter mit zwei Hunden empfiehlt sich das Heckgitter mit zwei Toren. Um Ihnen das Ein- und Ausladen Ihrer Hunde noch mehr zu erleichtern und Gedrängel am Tor vorzubeugen, bieten wir zusätzlich auch eine Trennwand an, die mittig zwischen beiden Toren unseres Heckgitters mit Doppeltür montiert werden kann.

Alternativ steht es Ihnen natürlich frei, zwei Hundetransportboxen oder ggf. sogar eine Doppelbox bei uns zu erwerben.

Klappern die von Hund im Auto vertriebenen Heckgitter und Boxen?

Grundsätzlich vertreiben wir unsere Heckgitter und Hundetransportboxen als klapperfrei. Dennoch ist es sinnvoll, dass Sie nach einer gewissen Fahrtzeit die Schrauben etwas nachziehen, denn unsere Produkte sind den Vibrationen Ihres Fahrzeugs ausgesetzt, während Sie fahren. Tut man dies nicht, so können in Bewegung geratene Schrauben durchaus durch ihre Vibration während der Fahrt ein Geräusch erzeugen.

Wie sicher sind Artfex Systeme?

Mit den Heckgittern und Hundetransportboxen von Artfex stellen Sie sicher, dass ihr Liebling auch bei geöffneter Kofferraumklappe nicht aus Ihrem Fahrzeug springen kann. Gerade junge und aufgeregte Hunde können so in Ruhe angeleint werden, ohne beispielsweise auf den Waldparkplatz zu springen, während ein weiteres Fahrzeug diesen gerade erreicht. Zudem schützen diese Systeme Ihren Hund auch im Falle eines Verkehrsunfalls.

Was kostet der Versand?

Die Versandkosten sind abhängig von den hier vertriebenen Artikeln. Bei den Heckgittern berechnen wir EUR 19,90 für den Versand, bei den Trennwänden und den Zubehörteilen berechnen wir EUR 8,90. Ins Ausland gelten andere Versandpreise, bei Interesse können Sie diese gerne bei uns erfragen.

Ich lebe nicht in Deutschland. Versenden Sie auch in mein Land?

Ein Versand ins Ausland ist grundsätzlich möglich, jedoch etwas aufwendiger für uns und für Sie als Kunden aufgrund anderer Versandkosten kostenintensiver. Bitte erfragen Sie die Versandkosten, die Ihnen bei Ihrer Bestellung entstehen, gerne per E-Mail über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich in EU-Länder versenden.

Sollten Sie aus einem Nicht-EU-Land kommen und Interesse an unseren Produkten haben, so bitten wir Sie, auch hierfür über unser Kontaktformular mit uns in Kontakt zu treten. Wir werden gerne versuchen, mit Ihnen gemeinsam eine Lösung zu finden.

Mit welcher Versanddauer muss ich rechnen?

Rechnen Sie mit einer Versandzeit von 14 21 Tagen. Wir versuchen natürlich, alle Artikel schnellstmöglich zu versenden.

Welcher Versanddienstleister liefert die Produkte von Hund im Auto?

Für den Versand unserer Artikel arbeiten wir mit Hermes zusammen.

Welche Bezahlmethoden gibt es bei Hund im Auto?

Sie können sowohl mit PayPal zahlen als auch per Vorkasse. Bitte bedenken Sie bei der Zahlung per Vorkasse, dass wir erst nach Eingang Ihrer Zahlung die Ware versandfertig machen können. Sollte es binnen 10 Werktagen nicht zu einem Zahlungseingang kommen, so müssen wir Ihre Bestellung leider stornieren.


Achtung, im Auto herrscht Hitzegefahr für Ihren Hund!

Jedes Jahr sterben Hunde in Fahrzeugen einen äußerst qualvollen Tod, weil sie auch im Sommerhalbjahr im geparkten Auto verbleiben müssen. Der häufigste Grund für diese Tragödien sind Fehleinschätzungen von uns Menschen. Uns ist oft nicht bewusst, wie schnell die Temperaturen in einem geparkten Fahrzeug steigen. Selbst Fenster, die einen kleinen Spalt breit geöffnet sind, helfen da meist nicht. In Einzelfällen überleben Hunde die massiven Temperaturen, denen sie ausgesetzt sind. Die Folgen sind aber in diesen Fällen oftmals permanente Herz- und Hirnschäden der Tiere. Auf diese tragischen Fälle kann man gar nicht oft genug aufmerksam machen, es liegt an uns, unsere benachbarten und befreundeten Hundehalter in diesem Punkt zu sensibilisieren.

 

Heckgitter und Hundetransportboxen wie jene, die wir von der Firma Artfex beziehen und an Sie als Hundehalter vertreiben, können dazu beitragen, Hunden das Leben zu retten. Idealerweise sollten Sie Ihren Hund jedoch einfach daheim lassen, wenn Sie an einen Ort fahren, wo Ihr Liebling im Auto auf Ihre Rückkehr warten muss.

 

Nachstehend möchten wir noch einmal in einer Tabelle verdeutlichen, wie rasant die Temperaturen in Ihrem Fahrzeug steigen können.

Außentemperatur 5 Minuten 10 Minuten 30 Minuten 60 Minuten
20°C 24 °C 27°C 36°C 46°C
22°C 26°C 29°C 38°C 48°C
24°C 28°C 31°C 40°C 50°C
26°C 30°C 33°C 42°C 52°C
28°C 32°C 35°C 44°C 54°C
30°C 34°C 37°C 46°C 56°C
32°C 36°C 39°C 48°C 58°C
34°C 38°C 41°C 50°C 60°C
36°C 4°C 43°C 52°C 62°C
38°C 42°C 45°C 54°C 64°C
40°C 44°C 47°C 56°C 66°C

Kontakt

Jasmin Hochfeld & Timothy Duewell GbR

Hund im Auto

Linckestraße 8
22145 Hamburg

 

E-Mail: info@hund-im-auto.de

Telefon: 040/21 07 13 58 (Mo - Sa von 8 - 20 Uhr)

 

Zahlung und Versand

Vorkasse

Verkauf und Versand in die hier aufgeführten Länder.

Weitere Länder auf Anfrage.